Multivenue-Buchung – eine Buchung über mehrere Venues

Ein Kunde möchte für ein Betriebsfest 3 Tennisplätze auf einmal buchen? Ein anderer Kunde möchte in der Dreifach-Halle die Teile A+B buchen, nicht aber C (und damit nicht die gesamte Halle)?

Für solche Fälle hat Venuzle die Möglichkeit, eine Buchung über mehrere Venues zu legen: die Multivenue-Buchung.

 

Eingabe einer Multivenue-Buchung

Neue Buchung: hier findet sich die Schaltfläche, um mehrere Venues auszuwählen
Rechts kann man nun mehrere Venues für die Buchung angeben

Vorteile einer Multivenue-Buchung

  • Die Buchung erscheint als EINE Buchung im System, was viel hilfreicher ist als zwei unabhängige Buchungen für den gleichen Kunden.
  • Die Buchung kann gemeinsam storniert werden – man vergisst da im Stornofall nicht „einen Teil“.
  • Änderungen betreffen auch die gesamte Multivenue-Buchung.
  • Man kann einen manuellen Preis für die gesamte Buchung definieren – statt manueller Preise für jeden Teil.

Einschränkungen

Für dieses Feature gibt es aktuell noch einige Einschränkungen:

  • Der Sportler kann dies nicht direkt im Buchungswidget vornehmen, diese Multivenue-Buchung ist nur im Manager möglich
  • Man kann Multivenue-Buchungen nicht als Abos eingeben – Abos sind nur auf einer Venue möglich
  • Man kann nur Venues des gleichen Standorts hinzufügen

Verwandte Artikel